Hausautomatisierung in den Wolken

Mit einer gewissen Verwunderung las ich kürzlich einen Beitrag bei Heise.de, in dem der Datenjournalist Marco Maas angab, dass die 130 vernetzten Geräte seiner Wohnung täglich 600 MB Datenvolumen verschicken und davon ca. 60% in die USA abwandern. Jetzt könnte man noch naiv glauben, er habe das gerade erst herausgefunden und schließt nun hektisch diese weiterlesen…

Diebstahlversuch Nr. 2

Aus aktuellem Anlass möchte ich hier ein weiteres mal berichten wie Taschendiebe versuchten uns zu bestehlen. Mir hat es heute geholfen, dass ich die „Diebstahl-Klassiker“ bereits aus dem  Internet kannte und so will ich auch ein paar Informationen an das Netz zurückgeben. Auf allgemeine Hinweise wie man sich vor Taschendiebstahl schützt verzichte ich an dieser weiterlesen…

Barcelona, die locker leichte Stadt

Am 14.10.09 gegen 8 Uhr schlug Matthias mit AirBerlin auf dem Flughafen von Barcelona auf. Gleich nach der Begrüßung mussten wir ihn vor die ‚schwierige Entscheidung‘ stellen, welches Transportmittel wir in die Innenstadt nehmen (Taxi ca.30€ / Airobus 4,50€ / Renfe-Zug 0,77€). Ja das Bahn-/Bus-/Metro- Fahren ist in Barcelona wirklich günstig, leider auch so ziemlich weiterlesen…

Zurück in Barcelona, unserem neuen Zuhause

Kaum aus Malle zurück wollten wir endlich mal einen Blick auf die berühmteste Einkaufstraße Barcelonas werfen: La Rambla. Diese breite Straße welche die Stadtviertel Barri Gòtic und El Raval voneinander trennt ist in fünf verschiedene Abschnitte unterteilt. Bewusst wahrgenommen haben wir den Abschnitt mit Blumenständen und zuvor den Bereich wo allerlei Tiere verkauft werden. Vielleicht weiterlesen…

Abstecher nach Malle

Von Barcelona aus fliegt man gerade mal 30min, was auch wesentlich preiswerter ist als die Fähre (welche 7-8h benötig). Im Flugzeug testete ich interessehalber mal ob man ein brauchbares GPS-Signal fürs Navi empfangen kann; nein klappte trotz Fensterplatz leider nicht. Als ich danach gerade mein Notebook aufklappte und einschaltete ertönte eine Stimme: „Bitte schalten sie weiterlesen…

Ein Tag am Meer

Da wir gestern mangels eingepackter Badeutensilien nicht ins Wasser springen konnten, haben wir dies heute ausgiebig nachgeholt. Auf dem Weg zum Strand wurde uns dann auch wieder bewusst, warum man ständig ermahnt wird auf seine Wertsachen zu achten. Keine 5m von uns entfernt wurde eine Frau ihrer Handtasche beraubt. Der Dieb fuhr mit einem Motorroller weiterlesen…

Ankunft in Barcelona

Gestern, am 21.09. ging es nun endlich nach Barcelona. Nach 4,5 Stunden Zugfahrt zum Düsseldorfer Flughafen und 3 Stunden Wartezeit am Flughafen, startete endlich unser Flieger (mit ner Stunde Verspätung). Wir haben auch unsere Gepäckfreigrenzen mit 3 Koffern und 63 kg gut ausgenutzt 🙂 Dabei hatte ich schon die Hälfte zu Hause gelassen… In Barcelona weiterlesen…

Reisevorbereitungen

Nun sind es noch 5 Tage bis zu unserem Abflug von Düsseldorf nach Barcelona. Bereits seit mehreren Tagen sind wir auf unserer „Abschiedtournee“ in unserem Familien- und Bekanntenkreis. Nochmal an dieser Stelle VIELEN DANK an alle, die wir bis jetzt verabschiedet haben. Es war wunderschön und wir haben uns sehr über eure Abschiedspräsente gefreut 🙂 weiterlesen…

Auszugsparty

Wir stehen nun langsam in den „Startlöchern“ in Richtung Barcelona. Dazu war es nötig unsere „Zelte“ hier in Deutschland abzubrechen und unsere schöne Wohnung aufzugeben (aber sie geht ja in gute Hände :-). Jedoch ging das ja gar nicht ohne vorher nochmal mit unseren Liebsten zu feiern 🙂 Es standen zwar bereits fast keine Möbel weiterlesen…